In unserem Online-Katalog finden Sie Erstausgaben, Autographen, Noten, Handschriften uvm.

PASSAVANT, J. C.: Untersuchungen über den Lebensmagnetismus und das Hellsehen. Frankfurt, H. L. Brönner 1821. XII, 430 S., 3 Bl. Teils etwas stockfleckig. Ohne vorderen Vorsatz. Halblederband der Zeit. Ecken bestoßen.

Artikelnummer: 16561
200,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
  • Sehr seltene Erstausgabe. J. C. Passavant (1790-1857), prakt. Arzt und Schriftsteller, hielt in Frankfurt von 1819-1820 Vorlesungen über den Lebensmagnetismus. Vorliegender Band - sein Erstlingswerk - ist das Ergebnis seiner Untersuchungen. "Methodisch auf ähnliche Weise wie Baader, nämlich ebenfalls im Anschluss an die Erscheinungen des Somnambulismus hat auch Passavant mit seinen Untersuchungen ... den Begriff des Magischen gefasst. Er allerdings stellt völlig klar die beiden Beziehungen zwischen Menschen und Welt einander gegenüber. Die eine Beziehungsart findet durch die mechanische Übertragung der Organe statt, die andere dagegen macht sich die Organe nur zu Werkzeugen ihrer unbegreifbaren Wirkung" (Straumann S. 66). - Ackermann, Geh. Wiss. II, 300 (kennt nur die 2. Auflage). - Vermutlich keine Hoffmann-Lektüre. Nicht bei Ellinger und Voerster, H-Forschungen.
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo