In unserem Online-Katalog finden Sie Erstausgaben, Autographen, Noten, Handschriften uvm.

BECK, K.: Lieder vom armen Mann. Mit einem Vorwort an das Haus Rothschild. Leipzig, B. Hermann 1846. 4 Bl., 324 S. Gelenke gelockert. Alter tektierter Stempel rückseitig auf Zwisch

Artikelnummer: 7458
400,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
  • Erstausgabe der bekanntesten Gedichtsammlung Becks (1817 - 1879), in der er erschütternde Bilder vom Elend des Proletariats vermittelt. Seine Schilderungen sozialer Not steigern sich zu flammenden Aufrufen des Klassenhasses. Der polemischen sozialistischen Schrift vorangestellt ist das sarkastische "Vorwort an das Haus Rothschild", in dem der Börsenfürst scharf attackiert wird. "Mit verwegenem Witze sind diese Lieder Rothschild gewidmet" (Valentin I, 261). Beck zählt zu den Vertretern des "wahren Sozialismus", der die These vertritt, dass der Kapitalismus durch den guten Willen der Kapitalisten beseitigt werden könne. Schon früh schloss sich der geborene Ungar dem Kreis um Gutzkow, Freiligrath und Herwegh an. - Rabenlechner 134; Stammhammer I, 24.
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo