In unserem Online-Katalog finden Sie Erstausgaben, Autographen, Noten, Handschriften uvm.

HYGIOPHILUS, Irenaeus: Etwas Hagel-Funckel-Neues Auß dem Stuttgartischen Journal / Und Controversisten-Spital / Dessen Bresthafftem Censori Uber Politicam Catholicam Timothei Caesarini Basilij ... Die Pulß gefühlet / und etliche heylsame Artzney-Mittel verschrieben werden . . . Es wird auch . . . erwiesen: Dass denen Männern keine Herrschafft über ihre Weiber gebühre. Augsburg M. Wolff 1727 Doppelblattgroßer Titel, 6 Bl., 400 S. Alte Notizen auf den fliegenden Vorsätzen. Schönes Exemplar. Pappband der Zeit.

Artikelnummer: 9809
350,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
  • Erstausgabe der witzigen Streitschrift, die verschiedene Erwiderungen hervorrief, u. a. auch eine aus der Feder des berühmten Christoph Matthäus Pfaff. Hinter dem Pseudonym verbirgt sich vermutlich Johann Daniel Kutte, der unter dem Namen Timotheus Caesarinus Basilius die "Politica Catholica" 1726 auch in Augsburg veröffentlicht hatte. Diese Schrift "Von denen Vortheilen Grosser Herrn und Potentaten auss dem Catholischen Glauben" wurde scharf von einem Stuttgarter Journalisten im Müllerischen Journal angegriffen. Gegen diesen Angriff ist unsere Schutz- und Verteidigungsschrift gerichtet. Sein "schediasma ist in diesem Buch nicht nur dem Sinn und Verstand nach, sondern vollständig von Wort zu Wort ... wiederholt und nachgedruckt worden" (Vorrede). Mit Hinzufügungen und Beispielen aus der Bibel, der Theologie, der geist- und weltlichen Geschichte widerlegt Kutte ihn und fügt zur Kurzweil scherzhafte und satirische Zwischenbemerkungen ein. Besonders hinzuweisen ist auf die frühe und moderne Einstellung zur Emanzipation der Frau, die der Verfasser auf nicht weniger als 40 Seiten nicht nur sehr befürwortet, sondern er ruft die Weiblichkeit zu aktivem Wiederstand auf. Den Schluß bilden eine satirisch aufbereitete Liste der Werke gegen die "Politica Catholica" und eine ebensolche heilsamer Arzneien für die Kritiker. - Hayn-Gotendorf III, 361 "Sehr selten"; Weller, Pseudonyme264, ohne Auflösung; Kistner-Seebass N.F. 542.
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo