In unserem Online-Katalog finden Sie Erstausgaben, Autographen, Noten, Handschriften uvm.

GRYPHIUS, Chr.: Poetische Wälder. Frankfurt und Leipzig, Chr. Bauch 1698 Gestochenes Frontispiz, 7 Bl., 866 S., 1 Bl. Druckfehler, 5 Bl. Zwischentitel. Titel in Rot und Schwarz. Pergamentband der Zeit.

Artikelnummer: 1237
1500,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
  • Erstausgabe der gesammelten Dichtungen des Sohnes von Andreas Gryphius. Die Gedichtsammlung enthält überwiegend religiöse Lyrik, am umfangreichsten sind die Leich-Gedichte vertreten. Den zahlreichen Sonnetten und Sinngedichten kommt insofern Bedeutung zu, da viele sich auf zeitgenössische Ereignisse beziehen und an bekannte Persönlichkeiten gerichtet sind. In seiner Vorrede distanziert sich Gryphius ausdrücklich vom schwülstigen Stil seiner Zeit, doch sind seine formal an Opitz orientierten Gedichte noch ganz der Formenwelt des Barock verhaftet. - Dünnhaupt III, 1885, 1.1; Faber du Faur 1641.
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo