FALLA, M. de: La vie brève. La vida breve. Drame lyrique en 2 actes et 4 tableaux. Partitur. (Gedruckte Kopistenhandschrift). Paris Max Eschig (VerlagsNr. 1513) Copyright 1925. Folio. 304 S., durchgearbeitete Dirigierpartitur. Leinenband der Zeit.

Keine Abbildung zugeordnet
Artikelnummer: 18491
1200,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
  • Sehr seltenes Aufführungsmaterial, vervielfältigte Kopistenhandschrift mit eingeklebtem deutschem Text. - 'La vie brève' steht am Anfang von de Fallas internationaler Karriere. Die ursprünglich einaktige Fassung reichte er 1905 bei einem Kompositionswettbewerb in Madrid ein, der zur Förderung einer spanischen Nationaloper eingerichtet worden war. Seine Partitur weist zahlreiche Szenen mit dem Lokalkolorit Granadas auf. Der nicht auf der Bühne handelnde Chor bringt kontinuierlich die Geräusche und Klänge des alltäglichen Lebens ein. In der Partitur sind einzelne spanische Gesänge im Stil des "Cante jondo" integriert - einer Form des südspanischen Flamencos, der auf maurische Ursprünge zurückgeht. - Dukas, Albéniz und Debussy setzten sich 1907 aufgrund dieser Oper in Paris für de Falla ein. - PEM 2, 181 ff., Pahlen, 130 ff. - Kein Partiturdruck in BSB und CPM!
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo