BARTOLI, D.: Del suono de'tremori armonici e dell'udito. Rom N. A. Tinassi 1679 8 Bl., 330 S., 1 Bl. Register (auf altem Papier faksimiliert). 5 Holzschnitt-Initialen, 21 Holzsschnitte im Text. Pergamentband der Zeit.

Keine Abbildung zugeordnet
Artikelnummer: 22459
1200,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / kg:
  • Sehr seltene erste Ausgabe. Nur ein Exemplar im JAP Online nachweisbar - "Bartoli ließ sich mit mehreren Gelehrten auf die damalige Lieblingsmaterie, die Theorie der Töne ein, und schrieb ein sehr unterrichtendes Werk, dessen Vorzüge man damals schon anerkannte, indem man auf verschiedene darin gegebene Winke und Ideen vom Zerbrechen eines Glases vermittelst des Schalls u. s. f. weiter baute" (Gerber i, 279). Das Werk ist die früheste Darstellung von Physiologie und Psychologie der Klänge (vgl. Akustik, Schallwellen der Moderne). - Hirsch 1, 51; Wolffheim I, 486; Gregory-Sonneck 25, RISM B VI, 1, S. 120 (ohne Register).
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo