METASTASIO [Pseud. für TRAPASSI], Pietro: Opere drammatiche. 6 Bde. Venedig, G. Bettinelli 1733-1758. Mit dem Portät Metastasios von A. und J. Schuzer nach Bertoli. Jeder Band mit einem Titelkupfer sowie zahlreichen gestochenen Szenenkupfern und Initialen zu Beginn der Stücke versehen. 20/06 Repräsentative marmorierte Lederbände der Zeit mit Rückenschildchen und Rückenvergoldung. (Wurmspuren auf den Deckeln, Ecken und Kanten etwas abgestoßen)

Keine Abbildung zugeordnet
Artikelnummer: 29099
700,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
  • Frühe, noch zu Lebezeiten Metastasios (1698-1782) erschienene, sehr schöne Ausgabe seiner Libretti. Metastasio galt als der bedeutendste Dramen- und Operndichter seiner Zeit. 1730 wurde er an den Wiener Hof gerufen, wo er die Nachfolge A. Zenos antrat. Seine Gedichte, vor allem aber seine 27 Operntexte, wurden mehrfach von den berühmtesten italienischen und deutschen Komponisten seiner Zeit, wie A. Caldera, J.A. Hasse, N. Porpora, J.S. Bach, C.W. Gluck und W.A. Mozart vertont. Auch schrieb er Kantaten- und Oratorientexte sowie literaturkritische Schriften. Inhalt der Bände: Bd. 1 (1733): Drammi: Artaserse; Adriano in Siria; Demetrio; Olimpiade; Issipile; Ezio; Didone abbandonata. Bd. 2 (1734): Drammi: Siroe Re di Persia; Semiramide riconsciuta; Catone in Urica; Alessandro nell'India; Demofoonte sowie die Feste Theatrali: Enea negli Elisi ...; Contesa de'Numi und Asilo d'Amore. Bd. 3 (1733): 23 Oratorien/Kantaten/Canzonette und kleinere Dramme per musica. Bd. 4 (1737): Drammi: Clemeza di Tito; Achille in Sciro; Ciro riconosciuto; Temistocle; Bertulia liberata; Gioas Re di Giuda; Grazie vendicate; Palladio conservato. Bd. 5 (1745): 13 Componimenti [dramatice] wie z.B. L'Antigono, il Natal de Giove. Bd. 6 in Edizione undecima (=11. Ausgabe) (1758); 22 Componimenti in Form von Dramen und Kantaten. - Nicht bei Ebert, Brunet, Graesse.
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo