MENDELSSOHN BARTHOLDY, Felix [1809-1847]: Eigenhändiger Brief mit Ort Datum und Unterschrift. Leipzig, 18. März [18]47.. Groß-Quart. 1 Seite. Kleiner Randausriss, bedingt durch Siegelbruch. Etwas braunfleckig. Kleine Randläsuren. Mit handschriftlichem Eingangsvermerk des Verlages.

Keine Abbildung zugeordnet
Artikelnummer: 26969
5800,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
  • Ungedruckter, schöner ausführlicher Brief an seinen Verleger Simrock, bezüglich der Korrekturen an den Stimmen seines Oratoriums Elias Op. 70 [MWV A 25]: "Hochgeehrter Herr, Beifolgend die corrigierte 1ste und 2te Geige des 2t., d. 1st. u. 2t. Theile des ersten Theils die ich Montag von Ihnen erhielt. Die 2 Lagen der Orgelstimmen bitte ich sie sogleich nach London an Ewer & Co, mit inliegendem Briefe abgehn zu lassen, da man sie dort sehr sehnlich erwartet und Sie mir diese Correcturen nicht unter Kreuz=Couvert schickten, so schicke ich sie auch per Fahrpost zurück um so mehr und ich Bratsche und Baß vom 2. Theil heut noch nicht in Händen habe und Sie die 4 Stimmen doch wohl nicht einzeln sondern erst wenn alles zusammen ist nach England schicken werden. Die angemerkten Fehler, namentlich die zuweilen mangelnde [hier sind Noten eingefügt] bitte ich recht genau verbesssern zu lassen ... ich bin überzeugt, daß die meisten der von mir entdeckten Fehler den hiesigen Geistern zur Last fallen werden. Die Blasinstrumente des 2t. Theils werden jetzt ob ich dies schreibe, gewiß schon längst in Ihren Händen sein." Desweiteren bedankt sich Mendelssohn Bartholdy für die Einladung von Simrock nach Bonn, berichtet von seinen bevorstehenden Reiseplänen nach London. Im einem P.S. geht er nochmals auf die Korrekturen der Stimmen ein. - Mendelssohn dirigierte am 18. März 1847 das letzte der "Historischen Konzerte", gleichzeitig ist es auch sein letztes Auftreten als Dirigent im Gewandhaus. Anfang April tritt er seine letzte Reise nach England an. Am 16. April wird in London die revidierte Fassung des "Elias" unter Mendelssohns Leitung uraufgeführt. Eine Aufführung in deutscher Sprache hat der Komponist nicht mehr erlebt. - In FMB Sämtliche Briefe, Bd. 12, Nr. 5689 nur erwähnt, nicht abgedruckt.
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo