In unserem Online-Katalog finden Sie Erstausgaben, Autographen, Noten, Handschriften uvm.

REICHA, Anton. - Brustbild. Stahlstich von M. F. Dien [nach Cunsi]. [um 1860] 20,5 x 13,5 cm.

Artikelnummer: 561
80,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
  • Anton Reicha kam 1785 nach Bonn und wurde dort Flötist im kurfürstlichen Orchester. Dort spielte der junge Beethoven zur selben Zeit die Bratsche. Zusammen mit Reicha und einem der Brüder Kügelgen war Beethoven an der Bonner Universität eingeschrieben. Beethoven schrieb an Zmeskall (Nov. 1802): Nach achtjähriger Trennung sahen wir uns in Wien wieder, und hier teilten wir uns alles mit, was uns beschäftigte". (Frimmel S. 57).
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo