In unserem Online-Katalog finden Sie Erstausgaben, Autographen, Noten, Handschriften uvm.

HAMBURGISCHES WOCHENBLATT für KINDER: [Herausgegeben] von J. H. Röding. 2 Bände in 1. Hamburg J. Ph. Chr. Reuss 1775(-76) 2 Bl., 204 S.; 1 Bl., 200 S., 3 Bl., 2 (sich wiederholende) gestochene Titelvignetten von T. A. Pingeling nach J. F. H. Wehrs, davon 1 alt koloriert. Titel gestempelt. Alter Name im Vorsatz, Exlibris. Lederband der Zeit mit reicher fleuraler Rückenvergoldung, berieben, Ecken bestoßen.

Artikelnummer: 17094
1900,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
  • Äußerst seltene Erstausgabe des ersten Jahrgangs, komplett mit 52 Stücken. Die Zeitschrift komplett mit allen 6 Bänden "gelten heute als verschollen" (Kaldewey). - Röding (1732-1800) hatte sich einen bedeutenden Namen als Hamburger Pädagoge gemacht. Die größte Breitenwirkung erzielte er mit seinen Kinder- und Jugendzeitschriften in Form moralischer Wochenschriften, deren erste - wöchentlich erscheinende - hier vorliegt. Er publiziert für die Leserjugend aus dem Mittelstand - Kaufleute und Handwerker - und verwendet die verschiedenen pädagogischen Strömungen, maßgebend beeinflußt durch die moralpädagogischen Aufklärungsmaximen von Chr. F. Gellert. Die Sammlung enthält Lieder, Gedichte, Fabeln, Rätsel, moralische Beispielgeschichten, lehrreiche Gespräche, Theaterstücke und pädagogische Ratschläge für Eltern. Mit Beiträgen u. a. Burmann, Cramer, Gleim, Hölty, der Karschin, Klopstock, Lavater und Röding. - Exemplar aus der Familie des Herausgebers mit eigenhändigem Besitzeintrag, wohl eines der vier Söhne. - Kein Exemplar im Jahrbuch d. A. seit 1950-2012. - Kirchner 627; Goedeke VII, 347, 3, 4; Brüggemann-Ewers 370. - Siehe Abbildung.
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo