In unserem Online-Katalog finden Sie Erstausgaben, Autographen, Noten, Handschriften uvm.

BECHSTEIN, L.: Deutsches Sagenbuch. Leipzig G. Wigand 1853 XXIV, 813 S., 1 Bl., 16 Holzschnitte von A. Ehrhardt Späterer Halblederband

Artikelnummer: 21960
700,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
  • Erstausgabe des, neben der Grimmschen Edition, bedeutendsten deutschen Sagenbuches. Die umfangreiche und verdienstvolle Sammlung enthält 1000 Sagen, für deren Nacherzählung und Bearbeitung Bechstein die "Form einer idealen Sagenwanderung" wählt. Über die Quellen und Auswahlprinzipien gibt er in seinem Vorwort Rechenschaft. "Dieses Sagenbuch soll im besten Sinne ein Volksbuch sein". Ausdrücklich der Jugend zugedacht hat Bechstein damit das erste nennenswerte überregionale Werk deutscher Volkssagen als Jugendliteratur geschaffen. "Seine volkskundlichen Sammlungen sind durch die Fülle des Materials heute noch von höchstem Wert" (K. Goedeke). - Linschmann 423; Goedeke XIII, 170,71; Rümann 357; Seebass 144. - Siehe Abbildung.
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo