Antiquarische Highlights: Erstausgaben, Autographen, Noten, Handschriften uvm.

Objekt des Monats Dezember 2019

  

Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane
(geboren am 30. Dezember 1819 in Neuruppin, gestorben am 20. September 1898 in Berlin)

Geburtstagsgedicht von Theodor Fontane an Theodor Storm

Theodor Storms 36. Geburtstag fiel in seinen dreiwöchigen Aufenthalt in Berlin im September 1853. Bevor Storm Ende 1853 nach Potsdam zog, war er von Theodor Fontane bereits als Mitarbeiter des belletristischen Jahrbuchs „Argo“ gewonnen worden, das Fontane zusammen mit Franz Kugler herausgab. Im ersten Band, der Ende 1853 erschien, erschienen neben der Erzählung „Ein grünes Blatt“ auch mehrere Gedichte Storms, unter anderem „Abschied“, „Trost“, „Mai“ und „Nachts“. Theodor Fontanes Willkommensgedicht ist neben dem Geburtstagsgruß auch die Antwort auf Theodor Storms bekanntes Oktoberlied von 1848 („Der Nebel steigt, es fällt das Laub …“), in dem er zahlreiche Textpassagen und Wörter aufnimmt und in seinen eigenen Kontext stellt. – Ein wunderbares Dokument dieser besonderen literarischen Freundschaft.

Autographen: Geburtstagsgedicht von Theodor Fontane an Theodor Storm

 

FONTANE, Theodor [1819-1898]: Eigenhändige Gedichtabschrift: "Oktoberlied zum 14. September 1853". Ohne Ort, [um 1853]. Großoktav. 1 1/4 Seiten. Ein Wort mit minimalem Buchstabenverlust. Knickfalten.

€ 7.200,-

Das Gedicht entstand zu Theodor Storms 36. Geburtstag, den er gemeinsam mit seinen Freunden, den Herausgebern (Fontane und Kugler) und Mitarbeitern des belletristischen Jahrbuchs "Argo", in Berlin feierte. Storm schildert in einem Brief an seine Frau ausführlich, wie das Fest verlief "... Fontane zog natürlich wieder ein langes Gedicht aus der Tasche ...". Das Geburtstagsgedicht enthält viele persönliche Elemente und stellt zugleich einen Willkommensgruß für den schleswig-holsteinischen Dichter in Berlin dar. - Vorliegende Gedichtabschrift mit kleinen Textabweichungen in der 1., 2. und 5. Strophe, vgl. Ges. Werke 6, 323.

Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo